Portaltage

An diesen Tagen ist die Schwingung bedingt durch die kosmischen Einflüsse besonders hoch  und ermöglichen uns somit leichteren Zugang "zur anderen Seite", zur eigenen Tiefe, zu den Themen der Seele, bitte beachtet aber das auch die Dunkle Seite diese Tage nutzt, also wägt immer ab was euch vermittelt wird.

An diesen Tagen werden von Lichten und Dunklen Kräften Kanäle geöffnet, um Informationen durchzulassen bzw. einzubringen.

Aus diesen Gründen war und ist es enorm wichtig, seine Energien zu erhöhen, seinen Körper zu reinigen (innen wie außen) um damit die lichten Kräfte zu verstärken und die Einflussnahme der Dunklen zu minimieren.

Diese Tage bieten sich besonders für Meditation, Channelings, Energiebehandlungen, Seminare usw. an, sofern die Adressaten und Empfänger die gleichen Schwingungen und Fokusierungen erziehlen.

Ansonsten sind diese Tage höchst beeinflussend im Guten wie im Schlechten Sinne.

Es ist somit nicht verwunderlich, das sich Einzelne unvorbereitete Lichtarbeiter, gerade nach solch angeblich Lichtvollen Tagen, besonders verwundet oder depressiv fühlen.

Es ist also auch an diesen Tagen, besondere Achtsamkeit und Fokusierung auf alles wahre Lichtvolle von Nöten, um einen Rückfall bzw. Abfall der bereits erreichten Energieanhebungen zu halten oder zu erhöhen.

Bedenkt jedoch, dass das wahre Lichtvolle keiner Dualität unterworfen ist.

Die Dunkelheit sich jedoch aufgespalten hat, in ganz Lichtvoll und Dunkel und damit die Illusion vermittelt, man wäre bereits im Lichtvollen angekommen. In Wahrheit ist es jedoch nur eine weitere Maske der Dunkelheit.

Unterscheiden lässt sie sich nur mit dem tiefen Gefühl von Liebe und Geliebt werden.                       Emphatie, Zeit, Freiheit und Lebensförderliche Möglichkeiten sind ihr Schlüssel.

Die Dunkelheit, drängelt, schiebt, verurteilt, beeinflusst, teilt, erhebt, erniedrigt, ängstigt und ist lebensvernichtend.

Der Weg der Lebensmeisterung liegt in der Erfahrung und damit der Unterscheidung. Alle Angst folgt dem Dunklen. Alle Unvorsichtigkeit und Blauäugigkeit ebenso. Selbstliebe und Bewusstsein,  heißt  immer: Das Selbst zu schützen!

 

 

 

Portaltage zweite Hälfte 2018

 

Dezember:    3., 7., 14., 15., 22., 28.

 

 

 

Portaltage 2019

 

Januar

Mittwoch, 2. Januar
Samstag, 5. Januar

Donnerstag, 10. Januar
Freitag, 18.  Januar
Montag, 21. Januar
Samstag, 26. Januar
Dienstag, 29. Januar

 

Februar

10 Portaltage in Folge

 

Samstag, 2. Februar - Imbolc
Freitag, 8. Februar - Sonntag, 17. Februar

 

März

10 Portaltage in Folge, 1 Jahreskreisfest

 

Mittwoch, 20. März - Ostara, Frühlingstagundnachtgleiche
Mittwoch, 20. März – Freitag, 29. März

 

April

5 Portaltage

 

Montag, 8. April
Donnerstag, 11. April
Dienstag, 16. April
Donnerstag, 18. April
Samstag, 27. April

 

Mai

7 Portaltage davon 2 in Folge, 1 Jahreskreisfest

 

Mittwoch, 1. Mai - Beltane - Walpurgisnacht, Beginn des Sommerhalbjahres
Donnerstag, 2. Mai
Sonntag, 5. Mai
Freitag, 10. Mai
Donnerstag, 16. Mai
Donnerstag, 23. und Freitag, 24. Mai
Freitag, 31. Mai

 

Juni

3 Portaltage, 1 Jahreskreisfest

 

Dienstag, 4. Juni
Freitag, 21. Juni, Sommersonnenwende
Sonntag, 23. Juni

 

Juli

2 Portaltage in Folge

 

Freitag, 12. und Samstag, 13. Juli

 

August

5 Portaltage, 1 Jahreskreisfest

 

Donnerstag, 1. August - Lugnasad
Samstag, 3. August
Dienstag, 20. August
Samstag, 24. August
Samstag, 31. August

 

September

6 Portaltage, 1 Jahreskreisfest

 

Sonntag, 1. September
Sonntag, 8. September
Samstag, 14. September
Donnerstag, 19. September
Sonntag, 22. September
Montag, 23. September - Mabon
, Herbsttagundnachtgleiche
Freitag, 27. September

 

Oktober

10 Portaltage, 6 davon in Folge

 

Samstag, 5. Oktober
Dienstag, 8. Oktober
Sonntag, 13. Oktober
Mittwoch, 16. Oktober
Samstag, 26. Oktober – Donnerstag, 31. Oktober

 

November

4 Portaltage in Folge, 1 Jahreskreisfest

 

Freitag, 1. November - Samhain
Freitag, 1. November - Montag, 4. November

 

 

Dezember

12 Portaltage 10 davon in Folge, 1 Jahreskreisfest, 10 Rauhnächte

 

Donnerstag, 5. Dezember – Samstag, 14. Dezember
Samstag, 21. Dezember – Jul-Fest, Wintersonnenwende  (beginnende Einflusstage der Rauhnächte,                   

                   Beginn der Räucherungen, Beginn des Rückzuges zur inneren Einkehr)
Sonntag, 24. auf 25. Dezember – 30. Dezember auf 31.  erste 6 Rauhnächte / altes Jahr                                                  (12 Rauhnächte insgesamt, vom 31.12. auf 1. Januar bis 5.auf 6. Januar zweite 6 Rauhnächte /

                  Neues Jahr)
Dienstag, 24. Dezember
Freitag, 27. Dezember